South Rim: Teil 2 von 2

Willkommen beim zweiten Teil des Beitrags zum Grand Canyon-Nationalpark.

Wenn Sie den ersten Teil verpasst haben, klicken Sie hier, um den August-Beitrag aufzurufen.

Nun aber direkt zur Sache!


Wenn Sie Las Vegas besuchen und auf ein Abenteuer aus sind, Ihnen jedoch die Zeit für eine Fahrt zum South Rim fehlt, fliegen Sie einfach mit uns dorthin! Das Beste an unseren Flugzeugtouren ist ihre Dauer. Zwischen der Abholung von Ihrem Hotel und Ihrer Rückkehr vergehen nur neuneinhalb bis zehn Stunden. Daher haben Sie im Anschluss an die Tour noch ausreichend Zeit für all Ihre Pläne auf dem Las Vegas Strip.

Unsere Rundflüge starten am nur eine kurze Fahrt vom Herzen von Las Vegas entfernten Boulder City-Terminal. Zu all unseren Touren gehört der kostenlose Transfer zum Boulder City-Terminal. Es entstehen Ihnen beim Buchen der Tour also keine zusätzlichen Kosten. Abhängig von Ihrem Hotel erfolgt die Abholung etwa eine bis eineinhalb Stunden vor dem Abflug.

Bevor wir Ihnen die angebotenen Touren vorstellen, möchten wir Ihnen noch einige weitere Informationen präsentieren. Beginnen wir mit dem Wetter. Im Juli, August und der ersten Septemberhälfte kann es im Gebiet um den Grand Canyon zu monsunartigen Regenfällen kommen. In dieser Zeit bilden sich am Morgen Wolken. Nachmittags kommt es zu Regen und Gewittern. Der Winter dauert am South Rim in der Regel von Mitte Oktober bis Mitte April. Im Winter ist heftiger Schneefall keine Seltenheit. Die Temperaturen liegen häufig unter -7 °C. Im Frühling herrschen angenehme Temperaturen zwischen 16 und 27 °C, es ist jedoch stets windig.


Beim Erkunden des Nationalparks werden Sie auch Wildtiere beobachten können, von Eichhörnchen bis hin zu Wapitihirschen. Zu den weiteren bemerkenswerten Bewohnern des Nationalparks zählen Maultierhirsche, Halsbandpekaris, Kojoten und viele mehr. Die Eichhörnchen sind berühmt dafür, um Fressen zu betteln oder gar auf eigene Faust unbeaufsichtigte Taschen und Rucksäcke zu durchsuchen. Beachten Sie bitte, dass es verboten ist, die Wildtiere im Grand Canyon zu füttern!


Nun aber zu den von uns angebotenen Touren.

Eine unserer beliebtesten Touren ist die „Grand Canyon Connoisseur“ . Der Flug von Boulder City zum Grand Canyon South Rim-Flughafen dauert 65 Minuten und führt über den Lake Mead und den Hoover Dam. Nach der Landung gelangen unsere Gäste mit dem Reisebus vom Flughafen zum Nationalpark. Der Bus hält an der Bright Angel Lodge sowie am Mather’s Point, wo Sie jeweils ausreichend Zeit haben, die Gegend zu erkunden und zu genießen. Der Bus kehrt anschließend zum Flughafen zurück. Dort treten Sie den Rückflug nach Boulder City an.

Bei dieser Tour können Sie entweder am South Rim einen Helikopterflug oder eine Jeep-Fahrt durch den Nationalpark hinzuzubuchen. Die Tour „Grand Canyon Connoisseur mit Helikopter“ umfasst zusätzlich einen 25- bis 30-minütigen Helikopterflug über den North Rim des Canyons. Nach dem Flug gelangen Sie mit unserem Bus in den Nationalpark, wo Sie an einem der schönsten Aussichtspunkte Halt machen. Anschließend bringt Sie der Bus zurück zum Flughafen und zu Ihrem Flug nach Boulder City.


Der Helikopterflug über den North Rim ist insbesondere im Winter einzigartig. Da der North Rim höher gelegen ist als der South Rim, weist er im Sommer mehr grüne Vegetation und im Winter mehr Schnee auf. Der North Rim ist im Winter unzugänglich, die Straßen sind gesperrt. Daher ist er mit einer aus der Luft schier endlos erscheinenden, unberührten Schneedecke überzogen. Selbst in den Jahreszeiten, in denen der North Rim zugänglich ist, dauert die Fahrt um den Canyon mit dem Auto oder Bus mehrere Stunden. Für viele Besucher sind unsere Helikopterflüge also die einzige Möglichkeit, den North Rim zu erleben.


Wir bieten zudem die Tour „Canyon Connoisseur mit Jeep“ an, die eine Jeep-Rundfahrt durch den Nationalpark mit den Stationen Yavapai Point, El Tovar, Bright Angel Lodge und Desert View Point beinhaltet. Sie werden mit dem Jeep am Flughafen abgeholt und nach der Rundfahrt wieder zum Flughafen zurückgebracht. Dort wartet Ihr Rückflug nach Boulder City.

So viel für diesen Beitrag! Wir hoffen, dass Ihnen dieser zweiteilige Blogbeitrag bei der Auswahl Ihrer South Rim-Tour geholfen hat! Antworten auf weitere Fragen finden Sie hier.

Das war's für jetzt, bis zum nächsten Mal!

Besuchen Sie uns auf Facebook – www.facebook.com/Papillon

Folgen Sie uns bei Instagram – www.instagram.com/IFlyPapillon

Folgen Sie uns auf Twitter – www.twitter.com/IFlyPapillon

Folgen Sie uns bei Google Plus – www.plus.google.com/+IFlyPapillon

Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal – www.youtube.com/user/IFlyPapillon